Sie können mich für Lesungen und Workshops buchen. Wegen einer Übernahme des Honorars für Veranstaltungen in NRW wenden Sie sich bitte an:  https://www.nrw-kultur.de/programme/werkproben/projekte/sabine-schiffner

2022

29. März  Skulpturenpark Wuppertal. Lyrikworkshop für Lyrix

25. April   Literaturhaus Köln. Gedenkveranstaltung für Marie T.  Martin. Lesung mit Tom Schulz, Jürgen Nendza, Julia Trompeter, Christoph Hamann, Ulrike Janssen, Janko  Hanushevsky, 19 Uhr

14. Mai    Trinkhalle Bad Godesberg. Moderation der Lesung mit  Eva Wal und Irma Shiolashvili, 19 Uhr

19. Mai    Zentralbibliothek am Neumarkt. Premierenlesung aus „wundern“, Moderation: Michael Kohtes, 19 Uhr

20. Mai  Lesung aus „wundern“ im Rahmen der „Heimspiel“-Lesungen, gemeinsam mit Bella Chekurishvili (Kölner Autoren lesen an Kölner Schulen) am BK Opladen, (geschlossene Veranstaltung)

27.-29. Mai Teilnahme am International Poetry Festival in Eskisehir, Türkei

12. Juni    Literaturhaus Köln. Lesung aus „Wundern“, Jürgen Nendza liest aus „Auffliegendes Gras“, Musik: Dorrit Bauerecker

14. Juni Geschwister Scholl Gymnasium/Pulheim: Lesung und Workshop mit den Gedichten aus „wundern“

30. Juni Vringstreff, Im Ferkulum 42, 16h, Lesung aus „wundern“ im Rahmen der Vorstellung des Buches „Die Letzten hier“

23. Juli  Scriptorium Köln, Weidengasse, 19h, Lesung aus „wundern“ und Lichtprojektion anlässlich der Ausstellung der Künstlerin Choi Eun Jung (Chriss), 19 Uhr

6. August: 19h, Lesung aus „wundern“ beim kleinsten Literaturfestival in Dortmund von Ralf Thenior, mit Unterstützung des Programms „Aufgeschlagen“ des Literaturbüros NRW-Lippe. 

7. August: Moderation der Lyriklesung von Sigune Schnabel, Dominik Dombrowski, Eva Wal und Irma Shiolashvili, um 15h im Botanischen Garten in Bonn

20. August: Lyrikspaziergang der VHS Erftststadt, gemeinsam mit Jabbah Abdullah und Adrian Kasnitz, Lesung aus „wundern“, Beginn: 18.15h, Ort: Kleine Rast Blessem, Anmeldung unter VHS Erftstadt, Simone Scharbert

31. August: 12h, nichtöffentliche Lesung aus „Brotjobs und Literatur“ im Ministerium für Kunst und Kultur NRW, Düsseldorf

10. September, 20h: Lesung aus „wundern“  und anderen neuen Gedichten zum aktuellen Zeitgeschehen im Freiraum Köln/Gottesweg, gemeinsam mit Anke Glasmacher

15. September, 20h, Lesung aus „wundern“ im KuKuK Aachen, Lesung mit Musik von Dorrit Bauerecker

16. September: 20h, Lesung aus „wundern“ anlässlich der offenen Ateliers im Atelier von Choi Eun Sung/Mediapark

18. September: 15h, Lesung aus „wundern“  im Lyrikhaus Joachimsthal

19. September: 19.30h, Berlin: REH, Geyerstr. 17, Berlin, Lesung mit Isobel Markus, Gedichte aus  „wundern“ und Gespräch über die Schreibwerkstatt zwischen Prosa und Lyrik

20. September: 19h,  Berlin:  Inselgalerie Berlin, Petersburgerstr. 76A, 10249 Berlin, Lesung mit Safak Saricicek

23. September, Heinrich-von-Kleist Gymnasium, Bochum. Lesung aus „wundern“ anlässlich der Tagung des VS NRW.

5. Oktober: 19.30h, Köln, Literaturhaus: Lesung aus „Brotjobs und Literatur“, Verbrecherverlag

7. Oktober: 19.00h, Köln, „Eremitage Weidengasse“, Weidengasse 26: Lesung aus „Zeynep Suchen“. Moderation: Michael Schwalb.

10. – 14. Oktober: Leitung des Workshops Kulturrucksack am Literaturhaus Bonn

2023

19. Januar: Lesung aus Brotjobs und Literatur an der VHS Viersen

4. Februar: Lesung aus „wundern“ bei und mit Robert Sukrow/Aachen

16. September: Lesung aus „Kindbettfieber“  in Hattingen, Peter und Paul, 10.30h